Skip to main content

Ausbildungsstart bei Dexion

Startschuss für den Ausbildungsbeginn 2015 bei der Dexion GmbH in Laubach. Am 01. September 2015 starten fünf Auszubildende in Ihre berufliche Zukunft. Sie erlernen die Berufe Industriekauffrau / -mann, Fachkraft für Lagerlogistik und Maschinen- und Anlagenführer.

Ausbildungsstart bei DexionFolgende Newcomer werden wir in den kommenden Jahren durch die Ausbildung begleiten:

  • Alice Gerlach - Industriekauffrau
  • Jennifer Rossol - Industriekauffrau
  • Tayfun Yildirim - Industriekaufmann
  • Lars Stöckel - Fachkraft für Lagerlogistik
  • Albert Retzer - Maschinen- und Anlagenführer
„Zeichen setzen, aktiv und konsequent in den Nachwuchs investieren und dem Fachkräftemangel entgegenwirken lautet unsere Philosophie. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder fünf jungen Menschen, am Standort Laubach, die Möglichkeit zu geben in Ihre berufliche Zukunft zu starten und das mit guten Übernahmechancen. Unsere Auszubildenden sind unsere Fachkräfte von morgen“, so Robert Lerch, Geschäftsführer der Dexion GmbH.

Für einen informativen und spannenden ersten Ausbildungstag sorgte das Einführungsprogramm seitens der Personalabteilung und der Ausbildungsverantwortlichen des Unternehmens. Neben der Firmenpräsentation, gehörten eine Betriebsbesichtigung und allgemeine Informationen zur Ausbildung zu den Programmpunkten.

Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und heißen unsere Auszubildenden herzlich Willkommen.

Pressekontakt:

Dagmar Brovot 
Marketing und Kommunikation 
Tel. +49 6405 80-282 
Fax +49 6405 80-206 
Mob. +49 151 12002627 
Dagmar.Brovot@dexion.de

Über Dexion

Die Dexion GmbH, mit Sitz in Laubach, ist Mitglied der Constructor Group AS und zählt zu den europaweit führenden Anbietern von Lagerlogistiklösungen. Know-how zeigt sich im Kleinen wie im Großen, bei der Lösung genauso wie beim Service – in Deutschland wie in Europa. Vom einfachen Fachbodenregal bis zu individuellen Lagerlogistiklösungen, dynamische, automatisierte Lagersysteme, Fördertechnik, Innenausbau und Stahlbau – alles aus einer Hand. 

Related news
  • 14383
    09.07.2024

    Dexion macht keine Sommerpause!

    Jeder Zentimeter zählt! Bei stetig steigenden Immobilien- und Grundstückspreisen ist die effiziente Nutzung vorhandener Lagerfläche ein zentrales Anliegen für Unternehmen. Die Optimierung der bestehenden Lagerfläche ist der Schlüssel zum Erfolg. #Efficiency Matters – vorhandene Lagerfläche maximal effizient nutzen
  • 14103
    30.04.2024

    Nachhaltigkeitsbericht 2023 der Gruppe

    Wir freuen uns, unseren jährlichen Nachhaltigkeitsbericht 2023 vorzustellen, der die umfangreichen Fortschritte und Leistungen der Gruppe im Bereich der nachhaltigen Entwicklung dokumentiert. Der Der Bericht unterstreicht unser kontinuierliches Engagement für Umweltschutz, soziale Verantwortung und erfolgreiche Unternehmensführung.
  • 14029
    25.03.2024

    Dexion auf der LogiMAT 2024: Ein Rückblick

    Die LogiMAT 2024 hat sich für Dexion als Erfolg erwiesen. Mit einem Besucherrekord von 67.420 Fachbesuchern übertraf die Messe die Erwartungen.
Latest news
  • 14383
    09.07.2024 00:00:00

    Dexion macht keine Sommerpause!

    Jeder Zentimeter zählt! Bei stetig steigenden Immobilien- und Grundstückspreisen ist die effiziente Nutzung vorhandener Lagerfläche ein zentrales Anliegen für Unternehmen. Die Optimierung der bestehenden Lagerfläche ist der Schlüssel zum Erfolg. #Efficiency Matters – vorhandene Lagerfläche maximal effizient nutzen
  • 14103
    30.04.2024 00:00:00

    Nachhaltigkeitsbericht 2023 der Gruppe

    Wir freuen uns, unseren jährlichen Nachhaltigkeitsbericht 2023 vorzustellen, der die umfangreichen Fortschritte und Leistungen der Gruppe im Bereich der nachhaltigen Entwicklung dokumentiert. Der Der Bericht unterstreicht unser kontinuierliches Engagement für Umweltschutz, soziale Verantwortung und erfolgreiche Unternehmensführung.
  • 14029
    25.03.2024 00:00:00

    Dexion auf der LogiMAT 2024: Ein Rückblick

    Die LogiMAT 2024 hat sich für Dexion als Erfolg erwiesen. Mit einem Besucherrekord von 67.420 Fachbesuchern übertraf die Messe die Erwartungen.