Skip to main content

Neuer CEO bei Gonvarri Material Handling in 2021

Sergio Rodriguez wird ab 1. Januar 2021 neuer CEO der Gonvarri Material Handling (GMH). Frank Pohl, der GMH in den letzten 6 Jahren als CEO geleitet hat, wird Ende 2020 in den Ruhestand gehen.

Frank Pohl

Sergio Rodriguez

Sergio Rodriguez ist Spanier mit einer Ausbildung als promovierter Ingenieur in Elektrotechnik und Informatik sowie einem Master in Business Management. Sergio Rodriguez begann seine Karriere im Bereich der Verfahrenstechnik bei ArcelorMittal und ist seit 10 Jahren bei Gonvarri Industries in verschiedenen leitenden operativen Managementpositionen tätig. Seit 2017 war er als General Manager für die „Automotive Business Unit“ von Gonvarri Industries in Mitteleuropa verantwortlich.

Josu Calvo - CEO von Gonvarri Industries – hebt „Sergios Leidenschaft, Engagement und Innovationsgeist“ hervor. Er ist überzeugt „dass Sergio Rodriguez durch seine vertrauensvolle und wertschätzende Art, sowohl für unsere Mitarbeiter als auch für unsere Kunden und Partner, hervorragende Dienste leisten wird und die erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung von Gonvarri Material Handling fortsetzt. In den letzten Jahren hat sich GMH, unter Frank Pohls Leitung, zu einem führenden europäischen Anbieter von Lagerlogistiklösungen für manuelle bis zu vollautomatisierten Läger entwickelt.“

Frank Pohl wird für die nächsten 12 bis 18 Monate als Berater an Bord bleiben und den neuen Geschäftsbereich „Systempartner“ unterstützen und führen.

Die Aufgabe unseres Geschäftsbereiches `Systempartner` liegt in der umfassenden Betreuung von System-Integratoren mit erstklassigen Lösungen beim Stahlbau für die vielfältigen Anforderungen der Lagerautomatisierung“.

Über Gonvarri Material Handling

Gonvarri Material Handling (GMH) ist ein führender Anbieter von Lager- und Logistiklösungen. GMH produziert und vermarktet seine Produkte weltweit unter den Marken Constructor, Kasten, Dexion, Stålteknik und Kredit.

Über 1200 Beschäftigte entwickeln, produzieren und vermarkten Produkte und Dienstleistungen von ca. 200 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2019. Die breite Produktpalette wird in Produktionsstätten unserer Schlüsselmärkte, wie Deutschland, Rumänien, Finnland, Schweden, Tschechische Republik und Russland, gefertigt.

Die Gonvarri Material Handling Gruppe verfügt in den meisten europäischen Ländern über eine starke Präsenz mit erfahrener lokaler Expertise in Vertrieb, Konstruktion und Projekt Management. Darüber hinaus werden die Produkte weltweit über Kooperationen und Handelspartner vermarktet.

Related news
  • 14383
    09.07.2024

    Dexion macht keine Sommerpause!

    Jeder Zentimeter zählt! Bei stetig steigenden Immobilien- und Grundstückspreisen ist die effiziente Nutzung vorhandener Lagerfläche ein zentrales Anliegen für Unternehmen. Die Optimierung der bestehenden Lagerfläche ist der Schlüssel zum Erfolg. #Efficiency Matters – vorhandene Lagerfläche maximal effizient nutzen
  • 14103
    30.04.2024

    Nachhaltigkeitsbericht 2023 der Gruppe

    Wir freuen uns, unseren jährlichen Nachhaltigkeitsbericht 2023 vorzustellen, der die umfangreichen Fortschritte und Leistungen der Gruppe im Bereich der nachhaltigen Entwicklung dokumentiert. Der Der Bericht unterstreicht unser kontinuierliches Engagement für Umweltschutz, soziale Verantwortung und erfolgreiche Unternehmensführung.
  • 14029
    25.03.2024

    Dexion auf der LogiMAT 2024: Ein Rückblick

    Die LogiMAT 2024 hat sich für Dexion als Erfolg erwiesen. Mit einem Besucherrekord von 67.420 Fachbesuchern übertraf die Messe die Erwartungen.
Latest news
  • 14383
    09.07.2024 00:00:00

    Dexion macht keine Sommerpause!

    Jeder Zentimeter zählt! Bei stetig steigenden Immobilien- und Grundstückspreisen ist die effiziente Nutzung vorhandener Lagerfläche ein zentrales Anliegen für Unternehmen. Die Optimierung der bestehenden Lagerfläche ist der Schlüssel zum Erfolg. #Efficiency Matters – vorhandene Lagerfläche maximal effizient nutzen
  • 14103
    30.04.2024 00:00:00

    Nachhaltigkeitsbericht 2023 der Gruppe

    Wir freuen uns, unseren jährlichen Nachhaltigkeitsbericht 2023 vorzustellen, der die umfangreichen Fortschritte und Leistungen der Gruppe im Bereich der nachhaltigen Entwicklung dokumentiert. Der Der Bericht unterstreicht unser kontinuierliches Engagement für Umweltschutz, soziale Verantwortung und erfolgreiche Unternehmensführung.
  • 14029
    25.03.2024 00:00:00

    Dexion auf der LogiMAT 2024: Ein Rückblick

    Die LogiMAT 2024 hat sich für Dexion als Erfolg erwiesen. Mit einem Besucherrekord von 67.420 Fachbesuchern übertraf die Messe die Erwartungen.